Autor: Ole Buckendahl | 18.05.19, 11:32

Startschuss

Kennt ihr dieses leicht mulmige Gefühl, wenn ihr im Startblock eines großen Rennen steht?
Das kann man auch auf anderem Wege kriegen, z. B., wenn man das Crowdfunding online stellt: Ich war lange nicht mehr so nervös, als es darum ging, einen Button im Internet zu drücken!
Jetzt ist es also gestartet. Die mühsam und sorgfältig zusammengetragenen Informationen können nicht mehr geändert werden, ab jetzt heißt es also Fans und (hoffentlich bald) Euros sammeln. Dabei freue ich mich über eure Unterstützung, quasi euren Windschatten.

Das Rennen läuft!

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um Einträge zu kommentieren.
Bitte warten ...

0 Kommentar(e) zum Eintrag vorhanden