Autor: Ole Buckendahl | 19.05.19, 16:00

Huch, da war ja noch was!

Das hatte ich unterschätzt: Die frohe Botschaft unseres Crowdfunding-Projektes, bzw. der Aufruf Fan zu werden und zu spenden, muss ja irgendwie verbreitet werden. Und das ist ganz schön Arbeit!
Aber: Die PR-Maschine läuft!
Alle Vereinsmitglieder sind per Email informiert, ein Beitrag ist auf unserer Homepage veröffentlicht (Link), die WhatsApp-Gruppe unserer Mitfahrer ist angeschrieben und ein Newsletter wurde über unsere Homepage an 288 Abonennten verschickt.
Jetzt fehlen "nur" noch Facebook, Insta und Twitter...

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um Einträge zu kommentieren.
Bitte warten ...

1 Kommentar(e) zum Eintrag vorhanden

Scuderia Südstadt - Peter S.

Kommentar zum Projektblog:  Huch, da war ja noch was!

19.05.2019, 17:06 | Scuderia Südstadt - Peter S.

Super Ole. Das war bestimmt ein hartes Stück Arbeit. Inzwischen sind es auch schon 15 Fans. Heute Morgen waren es noch 7. Demach sollten es Ende des Jahres schon 1.500 sein ;-)