Projektübersicht

Durch Starten des Videos stimmen Sie den Datenschutzrichtlinien von Youtube zu.

Am 14. und 15. September 2019 veranstaltet der 1. Spikeballclub Köln 2016 e.V. die Roundnet Europameisterschaft in Köln.
Roundnet ist ein Trendsport, der urspürnglich aus den USA kommt. Es ist ein sehr dynamischen 360 Grad Spiel und lässt sich mit einem Mix aus Beachvolleyball und Squash vergleichen.
Am Samstag wird die Meisterschaft für Damen und Herren ausgetragen und am Sonntag wird es dann die Mixed Meisterschaften geben.

Kategorie: Sport
Stichworte: innovativ, Europameisterschaft, Trendsport, Sport, Interkulturell
Finanzierungs­zeitraum: 18.07.2019 07:39 Uhr - 31.08.2019 00:00 Uhr
Realisierungs­zeitraum: 14.+15. September 2019

Worum geht es in diesem Projekt?

Bei der Roundnet Europameisterschaft treffen sich sportlich motivierte und trendsportbegeisterte Menschen aus ganz Europa, um sich in ihren Spielfertigkeiten zu messen. Im Vordergund dieser Sportart steht immer der Fairplay Gedanke (es gibt keine Schiedsrichter), der Spaßfaktor und das Treffen der einzelnen europäischen Communities.

https://roundnetgermany.de/events/european-roundnet-championships-cologne/

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Ziel der Veranstaltung ist einerseits der sportliche Wettkampf und andererseits der interkulturelle Austausch zwischen den unterschiedlichen europäischen Communities sowie das gemeinsame Zeit verbringen.
Es gibt keine Qualifikationsnormen - alle die Spaß an der Sportart haben können sich bis 31.08.2019 zum Turnier anmelden. Es gibt lediglich aufgrund des Platzes ein Maximum von 160 Teams pro Tag die zugelassen werden kann.
Durch die Unterteilung in Rookie, Intermediate, Advanced und Professional hat jeder Spieler/jede Spielerin die Möglichkeit am Spiel teilzunehmen und in der jeweiligen Kategorie Europameister/in zu werden.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Roundnet/Spikeball ist eine junge dynamische Sportart, die es aufgrund des hohen interkulturellen Austauschs und des Fairplay-basierten Spielgedankens verdient zu wachsen. Dieser Aufgabe hat sich auch der am 09.09.2016 gegründete 1. Spikeball-Club Köln e.V. verschrieben und nun die Freude und Leidenschaft für diese Sportart verbreiten, den interkulturellen Austausch fördern und alle Spieler/innen herzlich in der weltoffenen Domstadt willkommen heißen.
Mit der Europameisterschaft hat der Verein die einmalige Chance bekommen, das aktuell größte Turnier in diesem Bereich auszurichten und freut sich hierbei über jegliche Unterstützung.
Ehrenamtlich arbeitende Vereinsmitglieder organisieren seit Monaten ein hoffentlich für alle Teilnehmer/innen unvergessliches Wochenende voll mit Sport und Communitybuilding.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Neben den normalen Ausgaben, die ein solches Sportturnier benötigt (Unterstände, Spielgeräte, Sitzgelegenheiten, Platzmiete, etc.), würden wir mit dem eingenommenem Geld gerne die Playerbags befüllen, das Rahmenprogramm mit unvergesslichen Erlebnissen für die Teilnehmer/innen erweitern und zudem z.B. das Mittag- und Abendessen kostenfrei anbieten.
Da unser Ziel eine grandiose Veranstaltung ist, an die sich Spieler und Zuschauer gerne zurück erinnern sollen, möchten wir das eingenommene Geld auch genau dafür verwenden und jeden gespendeten Cent für die Spieler/innen und Zuschauer dieser so jungen und schnell wachsenden Trendsportart zur Schaffung einzigartier Erlebnisse investieren.

Wer steht hinter dem Projekt?

Der 1. Spikeballclub Köln 2016 e.V. richtet das Turnier in Kooperation mit der deutschlandweit agierenden Organisation für den Sport - Roundnet Germany - aus.

Projekt-ID: 12038