Projektübersicht

Die Euro Mulimpia 2016!

Die Mulimpia steht für ein weltweites Kampfkunst-Festival. Sie findet ab diesem Jahr alle zwei Jahre in Amerika (PanAm), Oceanien (Neuseeland, Australien), Asien (Japan, China und Süd Korea) und in Europa (Euro Mulimpia) statt.
Ziel der Veranstaltung ist es, verschiedene Kampfsportarten zusammenzubringen. Zugleich steht sie für einen gesunden Lebensstil und eine Kultur des Respekts und der Toleranz, die keine Ländergrenzen kennt.

Kategorie: Sport

Stichworte: Festival

Finanzierungszeitraum 22.07.2016 08:09 Uhr - 02.10.2016 23:59 Uhr

Realisierungszeitraum des Projektes: Sammlung bis Oktober 2016.

Worum geht es in diesem Projekt?

Die EURO Mulimpia 2016 ist Teil eines weltweiten Kampfkunst-Festivals.

Perspektive für das Projekt: Mulimpia
Am 21. Dezember 2015 wurde die Mulimpia ein offizieller Partner der World Taekwondo Federation (IOC).

Dieses Jahr findet die Mulimpia in Amerika (PanAm), Oceanien (Neuseeland, Australien), Asien (Japan, China und Süd Korea) und Europa statt.
Ziel der Veranstaltung ist es, verschiedene Kampfsportarten zusammenzubringen. Zugleich steht die Mulimpia für einen gesunden Lebensstil und eine Kultur des Respekts und der Toleranz, die keine Ländergrenzen kennt.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Ziel der Veranstaltung ist es,
verschiedene Kampfsportarten -unabhängig vom Verband- zusammenzubringen und so aufzuzeigen, dass alle gemeinsam einen Weg (Dô) verfolgen. Und dies weltweit.
Daher ist unser Festival auch vielmehr eine Einladung an alle Kampfkunstinteressierten, sich und ihre individuelle Leistung in diesem Rahmen zu präsentieren und mit einer Bestätigung und einem Erfolg für ihre oft jahrelange Trainingsleistung belohnt zu werden.
Wir sind stolz darauf die EURO Mulimpia 2016 nach Köln geholt zu haben und an einer so renommierten Wettkampfstätte, wie der Deutschen Sporthochschule durchführen zu können.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Die Veranstaltung soll für die Freude an Kampfkunst und Bewegung stehen.
Zugleich steht sie für einen gesunden Lebensstil und eine Kultur des Respekts und der Toleranz, die keine Ländergrenzen kennt.

Im Oktober 2016 wird die erste Mulimpia Europas, die Euro Mulimpia2016 in Köln, Deutschland stattfinden.

Wir hoffen, Ihr Interesse für die faszinierende Welt der Kampfkünste geweckt zu haben und würden auch Sie gerne um Ihre Unterstützung eines Konzeptes bitten, dass uns begeistert!

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Als ausrichtender Verein setzen wir auf Ihre Unterstüzung!
Für ein gelungenes Festival benötigen wir:

  • die Wettkampfausrüstung
  • Leihgebühren für Judomatten
  • Taekwondo-Equipment (Wettkampfausrüstung: elektronische Kampfwesten)
  • sowie allgemeines Equipment (Hier wäre eine Platzierung Ihres Namens denkbar)


Treten Sie einfach mit uns in Kontakt!

  • info@hdgd.koeln
Wer steht hinter dem Projekt?

Der Haidong Gumdo Kreis Köln e. V. fördert die koreanische Schwertkampfkunst Haidong Gumdo.
Damit engagiert er sich für die Vermittlung koreanischer Kultur und unterstützt die sportliche Kinder-, Jugend- und Erwachsenenarbeit im Kölner Raum.
Wir verstehen uns als Initiatoren, Ansprechpartner und Netzwerker im Sinne einer ideellen und finanziellen Förderung und Pflege der Kampfkünste.

Projekt-ID: 5205