Projektübersicht

Wir, die Jugendhilfe Anna- Stiftung e.V.. möchte unseren hier lebenden Kindern und Jugendlichen eine Ferienfreizeit mit ihren Eltern ermöglichen. Und damit diese gelingen kann, benötigen wir Unterstützung. Das Ziel der Ferienfahrt ist der Ratzeburger See. Für die Kinder und Jugendlichen der Anna Stiftung ist diese Fahrt etwas ganz besonderes und vor allem nichts alltägliches. Aufgrund der vielfältigen Belastungen dieser Familien ist diese begleitete, gemeinsame Zeit, sehr bereichernd.

Kategorie: Soziales
Stichworte: Jugendhilfe, Kinder, Sozialprojekt, Unterstützung, Kinderheim
Finanzierungs­zeitraum: 30.07.2018 13:55 Uhr - 29.07.2018 12:00 Uhr
Realisierungs­zeitraum: Sommer 2018

Worum geht es in diesem Projekt?

Insgesamt zwanzig Kinder, Jugendliche, Mütter und Väter sowie fünf pädagogische Mitarbeiter planen im Sommer 2018 nach Ratzeburg zu fahren.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Einer der wesentlichen Grundgedanken für diese Familienfahrt ist, den Müttern, Vätern und ihren Kindern ein positives und gelingendes gemeinsames Erleben außerhalb des häuslichen/einrichtungsinternen Kontextes zu bieten.
Zielgruppe sind die hier lebenden Kinder und Jugendlichen und deren Eltern. Auch Geschwisterkinder, die nicht in der Einrichtung leben können an dieser Fahrt teilnehmen. Wir sind für alle Familiensysteme offen.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

In er Heimerziehung findet es leider allzu selten statt, dass Kinder und Eltern wieder zusammen Zeit verbringen und zueinander geführt werden. Wir wollen mit dieser Eltern - Kind Zeit wieder Momente und Erinnerungen für beide, Eltern und Kind, schaffen, das gemeinsame Leben wieder ausprobieren, sie spüren lassen, was Familiengemeinsacht bedeutet, Tagesabläufe einspielen, sich gegenseitig wieder neu kennen lernen - das ist quasi Familienerprobung.
Diese Mama . und Papa Momente sind notwendig, um Vertrauen und Hoffnung wieder aufzubauen.
Die Fahrt wird nicht durch öffentliche Mittel gefördert und ist dennoch so dringend. Um dieses Projekt langfristig zu implementieren ist es wichtig, dass die Familienerprobung überhaupt stattfinden kann.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld wird dafür eingesetzt, die geplante Eltern- Kind Fahrt nach Ratzeburg zu verwirklichen. Die Fahrt dorthin, die Übernachtung und auch Aktionen vor Ort können mit einer erfolgreichen Unterstützung finanziert werden.

Wer steht hinter dem Projekt?

Wir, als Jugendhilfe Anna- Stiftung e.V. stehen hinter unserem Projekt.
www.anna-stiftung.com/
In diesem Fall, neben unserer Leitung, auch die Gruppe "Partizipation" die dieses Projekt ins Leben gerufen hat. Hier arbeiten Eltern und Mitarbeiter gemeinsam an verschiedenen Themen um ein gelingendes Miteinander zu erreichen.

Projekt-ID: 8263