Autor: Sascha Geibel | 28.05.19, 20:00

Die ersten 300 Euro!

Liebe Freundinnen und Freunde,

wir haben gemeinsam die ersten 300 Euro gesammelt!

Ich bin schon seit 20 Jahren in den Bürgermedien aktiv. Studio Eins e.V. ist zu meinem zweiten Zuhause geworden. In 20 Jahren durfte ich nicht nur miterleben, wie sehr viele Menschen den Weg in die Medien gefunden haben, sondern ich durfte Teil dieses Weges sein. Das erfüllt mich mit Stolz. Leider hat sich die politische Lage zum Erhalt unserer Einrichtung drastisch geändert, sodass wir weitere Standbeine schaffen müssen, damit der Verein nicht geschlossen werden muss. Mit diesem Projekt haben wir gemeinsam die Möglichkeit, eine TV Redaktion zu finanzieren. Die Finanzierung lebt vom Teilen dieses Projekts in den Sozialen Medien und von Spenden, aller die sich daran beteiligen. Ich bitte Euch herzlich um eine Spende für dieses Projekt, damit der Verein weiter leben kann, Studio Eins auch in den nächsten Jahren viele spannende Geschichten über Bonn/Rhein-Sieg, aber eben auch über das Bürgerfernsehen berichten kann! Jede Spende zählt! Ob 1 Euro, 5 Euro oder mehr. Jeder Euro hilft uns!

Für eine Spende könnt Ihr Euch eine Spendenquittung erstellen lassen und diese steuerlich absetzen. Mit den "Dankeschöns" möchten wir uns außerdem bei Euch erkenntlich zeigen! Herzlichen Dank für Eure Unterstützung!

Liebe Grüße aus Königswinter,
Sascha Geibel

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um Einträge zu kommentieren.
Bitte warten ...

0 Kommentar(e) zum Eintrag vorhanden