Projektübersicht

Nach Herzenslust draußen klettern & spielen! Das wünschen sich alle Kinder im Waldorfkindergarten Hennef. Unser altes Klettergerüst ist leider in die Jahre gekommen und muss abgebaut werden! Für die Kinder muss ein Neues her - das ist klar! Ebenso sollen neue Schaukeln aufgebaut werden.
Bei der Neuanschaffung (15000 €) sind wir auf Unterstützung angewiesen! Wir bedanken uns schon jetzt bei allen Spendern! Die Kids freuen sich schon sehr, ihr neues Außengelände schon bald zu erkunden

Kategorie: Allgemein
Stichworte: Klettergerüst, Hennef, Waldorfkindergarten, Kindergarten, Kita
Finanzierungs­zeitraum: 04.12.2020 09:16 Uhr - 04.03.2021 23:59 Uhr
Realisierungs­zeitraum: Frühjahr 2021

Worum geht es in diesem Projekt?

Vor wirklich richtig langer Zeit,
war es endlich dann soweit
Hurra, Hurra, Hurra, Hurra!
ein neues Klettergerüst war da!

Aber draußen dort im Sand,
wo es nun so lange stand
taten Regen, Wind und Schnee
diesem armen Ding sehr weg.

Habens verbunden, zum Heilen seiner Wunden
Verbunden, zum Heilen seiner Wunden
Die Ärzte wussten keinen Rat,
die Handwerker schritten dann zur Tat.

Doch auch mit Hammer, Nägel, allen anderen Sachen,
war am Gerüst leider nichts mehr zu machen.
Jetzt muss doch ein Neues her
Das wünschen wir von Herzen sehr!

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Unser Ziel ist es, ein neues Klettergerüst sowie Schaukeln auf dem Außengelände anzuschaffen und aufzubauen: Unser altes Klettergerüst ist leider morsch und muss dringend ausgetauscht werden! Die Schaukeln sind bereits abgebaut, da sie ebenfalls nicht mehr den Sicherheitsvorgaben entsprachen. Mit den neuen Anschaffungen soll für die Kinder ein tolles Außengelände entstehen, in dem sie spielen, schaukeln & klettern können.

Wir freuen uns über eure Unterstützung bei unserem Vorhaben! Egal ob Freunde, Familie, Bekannte und Verwandte oder lokale Unternehmen - "all zesamme" schaffen wir das!

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Die Kinder sind die Zukunft. Sie können nur zu starken Persönlichkeiten heranwachsen, wenn sie in ihrer Kindheit noch Kinder sein dürfen, die gemeinsam Abenteuer erleben, Spaß haben, von einander lernen können und im Freien ihre Spiellust entfalten.
Ein neues Klettergerüst ist zudem wichtig, um die Motorik zu fördern und im Außenbereich Bewegungs- und Kletterangebote zu haben.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Oberste Priorität hat der Neubau des auf dem Foto sichtbaren Klettergerüstes der Sonnenblumengruppe. Es entspricht nicht mehr den Sicherheitsvorgaben und muss abgebaut werden.
Für die 2. Kindergartengruppe, unsere Regenbogenkinder, würden wir von einer wünschenswerten Überfinanzierung eine neue Schaukel aufstellen lassen. Die alten sind bereits abgebaut, da sie nicht mehr sicher waren. Es gibt auf dem Gruppengelände aktuell nur einen Sandkasten und eine Rutsche.

Wer steht hinter dem Projekt?

Der gemeinnützige Verein des Waldorfkindergarten Hennef e.V. in seiner Gesamtheit:
Elternrat, Vorstand, Erzieherinnen und Eltern

Projekt-ID: 15300