geschrieben von: Christoph Klink | 21.03.2016, 11:16

Projekte unterstützen auch ohne Registrierung

Wichtige Neuerung bei all zesamme: Ab sofort ist es möglich, Projekte auch ohne vorherige Registrierung finanziell zu unterstützen. Auch Fan eines Projekts zu werden, geht jetzt noch einfacher.

Seit dem zurückliegenden Update der all zesamme Plattform können Unterstützungszahlungen auch ohne vorherige Registrierung erfolgen. Es muss lediglich eine Altersbestätigung (mindestens 16 Jahre) per Checkbox erfolgen. Damit Zahlungen eindeutig zuordenbar sind und CoFundings korrekt angerechnet werden können, ist weiterhin die Angabe von Vor- und Nachname sowie einer gültigen E-Mail-Adresse erforderlich. Bitte beachten Sie: Wenn die angegebene E-Mail-Adresse zu einem vorhandenen Nutzer-Profil gehört, ist zunächst weiterhin der Login notwendig. Dies ist erforderlich, um eine missbräuchliche Verwendung registrierter Mail-Adressen zu verhindern.

Die Unterstützung erfolgt dann per giropay, Kreditkarte oder Überweisungsbeleg. Ob Unterstützer mit oder ohne Registrierung spenden – Crowdfunding bleibt Crowdfunding. Das heißt, Unterstützer erhalten in beiden Fällen ihr Geld zurück, sollte das all zesamme Projekt nicht das avisierte Finanzierungsziel erreichen.

Registrieren wird einfacher

Um Fan eines Projektes zu werden ist weiterhin eine Registrierung erforderlich. Das Erreichen einer vorgegebenen Mindestanzahl an Fans ist Voraussetzung für den Übergang in die Finanzierungsphase und wäre ohne vorige Anmeldung zu leicht zu manipulieren. Der Umfang des Registrierungsvorgangs wurde jedoch von 9 auf 6 Felder reduziert, um diese Hürde so niedrig wie möglich zu halten.

Schlagwörter: all zesamme, Crowdfunding, Köln, Unterstützer, Registierung

Kommentare

Dieser Beitrag wurde noch nicht kommentiert.

Kommentar hinterlassen

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.